Aktuell gemeldete Scams und Betrugsfälle

Bezahlt werden für das Ansehen von Werbevideos 

Szenario: Sie werden eingeladen, um mit dem Ansehen von Werbevideos Geld zu verdienen. Als zusätzlichen Anreiz verspricht die Webseite, dass Sie Ihren Verdienst schneller vervielfachen können, wenn Sie Ihre Freunde einladen, das gleiche zu tun.

Wie man Sie austrickst: Sie werden aufgefordert, eine Geschenkkarte zu kaufen, damit sich Ihre Freunde anmelden können. Denken Sie daran, niemals für einen Dienst mit einem Geschenkgutschein zu bezahlen und Ihren Code niemals an jemanden weiterzugeben, den Sie nicht persönlich kennen! Die Betrüger werden sich mit Ihrem Code davonmachen, Ihr Konto löschen und Ihr Geld wird für immer verschwinden.

Betrug mit Paketzustellungen und Online-Marktplätzen

Szenario: Sie wollen ein Produkt kaufen, das von jemandem auf Facebook, Instagram oder einem anderen Online-Marktplatz angeboten wird. 

Wie man Sie austrickst: Sie übermitteln Ihre E-Mail-Adresse und erhalten eine E-Mail, die so aussieht, als ob der Absender ein Kurierdienst oder Postzustellungsdienst wäre, wie z.B. UPS, DPD oder DHL. Man informiert Sie darüber, dass eine Servicegebühr fällig ist. Der Betrag müsse bezahlt werden, noch bevor Sie Ihr Paket erhalten. Man fordert Sie auf, den Betrag mittels einer digitalen Geschenkkarte zu begleichen und empfiehlt Ihnen, diese bei Dundle (DE) zu kaufen. Oft wird man Sie bitten, den Code für die digitale Geschenkkarte per WhatsApp zu schicken. Kommen Sie dieser Aufforderung nach, bricht man jegliche Kommunikation zu Ihnen ab. Ihr Paket wird nie ankommen. Sie sind lediglich um den Betrag ärmer, den Sie für die Geschenkkarte bezahlt haben.

Romance Scamming | Betrug mit vorgetäuschter Liebe

Szenario: Sie haben jemanden über eine Online-Dating-Seite kennengelernt oder möchten explizite Inhalte über Webcam-oder Online-Escort-Dienste erwerben.

Wie man Sie austrickst: Ihre Bekanntschaft gibt verschiedenen Gründe an, warum Sie ihm oder ihr Geld schicken sollen. Entweder, um überhaupt in Kontakt bleiben zu können, oder um die betreffende Dienstleistung zu kaufen. Sie werden gebeten, das Geld mit einem Gutscheincode über WhatsApp oder eine bestimmte Website zu schicken. Das kann sogar einige Zeit so gehen. Ab einem bestimmten Zeitpunkt hören Sie nie wieder etwas von Ihrer Bekanntschaft. Es kommt nie zu einem Treffen.

Twitter-Wettbewerbe, die Geld versprechen

Szenario: Sie haben an einem Twitter-Wettbewerb teilgenommen, der vortäuscht, von Dundle (DE) zu stammen. In Wirklichkeit steckt ein gefälschtes Konto dahinter.

Wie man Sie austrickst: Man fordert Sie auf, eine bestimmte digitale Geschenkkarte auf Dundle (DE) zu kaufen und den Code für den Wettbewerb zu übermitteln. Als Belohnung verspricht man Ihnen ein anderes, viel teureres Produkt. Sie werden das kostenlose Produkt nie erhalten und nur das Geld für das Produkt verlieren, das Sie kaufen und einschicken mussten.

Betrug mit Instagram-Wettbewerben

Szenario: Jemand, mit dem Sie über soziale Medien befreundet sind, überredet Sie, an einem Wettbewerb teilzunehmen. So sollen Sie ein teures Produkt kostenlos erhalten.

Wie man Sie austrickst: Sie werden aufgefordert, eine digitale Geschenkkarte zu kaufen und den Code in dem Gewinnspiel einzugeben. In Wahrheit haben Sie diese Nachricht nie von Ihrem Freund erhalten, stattdessen hat jemand sein Konto gehackt. Das Gewinnspiel hat nie existiert und der Betrüger macht sich mit Ihrem digitalen Gutscheincode aus dem Staub.

War Ihre Frage nicht dabei?

PayPalSofort-banking / KlarnaGiropayPhone Payment (Call)Apple PayVISA / Mastercard / AMEX
  • Hilfe & Support
  • All Ihre bisherigen Bestellungen auf Dundle
  • Rückgabebedingungen
  • Beschwerdeverfahren
  • Kontakt